EFH-Holzbau

Erbrachte Leistungen: Planung, Bauleitung

Projektdaten: 2005/06, Grundfl. 409 m², Nutzfl. 127m², Grundstücksfläche 409 m², bebaute Fläche 94 m²

Allgemeine Beschreibung:
Einfamilienhaus im Rheintal am Rande des Rieds
Das kleine Einfamilienhaus am Rand der gewidmeten Bauzone sollte einerseits den weiten Blick in die Landschaft gewähren, andererseits war es auch Ziel durch die Baukörperstellung einen entsprechend intimen Außenraum zu bilden. Aus dieser Grundidee heraus entstand ein schlichter, kubischer Baukörper, um den die verschiedenen notwendigen Außen- und Nebenflächen wie Carport, Geräteraum und überdachte Terrasse strukturiert wurden. Mit einer durchgehenden Überdachung wurden diese Funktionen wieder zusammengefasst und als ein Bauvolumen definiert.
Auf diese Weise wird das schlichte Bauvolumen des Einfamilienhauses durch die Anbauten in keiner Weise gestört. Die Anordnung der äußeren Funktionen (Parken, Zugang, Sitzplatz) ist dennoch eindeutig. Die horizontale Holzverschalung als Außenhaut führt das Auge in die Weite der umgebenden Landschaft. Das kompakte Bauvolumen, die optimale Ausrichtung der Verglasungen, hohe Dämmwerte, all dies trägt dazu bei dass das Haus energetisch den höchsten Anforderungen gerecht wird. Beheizt wird das Haus nur mit einer Wärmepumpe mit Erdsonde (Erdwärme). Überraschend sind die geringen Errichtungskosten.



Erbrachte Leistungen: Entwurfs- und Einreichplanung

Projektdaten: 2001/02, Grundfl. 600m², Nutzfl. 155m²+ Keller, Dachterrasse 24m², Baunutzung 44

Allgemeine Beschreibung:
Dieses Einfamilienhaus wurde so konzipiert, dass es in der Zukunft einmal leicht möglich sein wird, das Gebäude in zwei Wohneinheiten zu teilen. Das Erdgeschoss hat eine eigene Nasszelle erhalten. Somit kann daraus eine vollwertige Zweizimmerwohnung entstehen.
Aus den beiden Obergeschossen wird dann eine Vierzimmerwohnung. In diesem Fall muss lediglich die Arbeitsgalerie als Wohnküche umgebaut werden. Ein großzügiger Freiraum in Form der Dachterrasse steht bereits zur Verfügung.

DER WOHNBEDARF, DIE ANSPRÜCHE AN DAS WOHNEN ÄNDERN SICH FORTWÄHREND!



EFH S. IN DORNBIRN HASLACHGASSE

Erbrachte Leistungen: Entwurfs- und Einreichplanung, Polierplanung

Projektdaten: 1999, Grundfl. 348m², Nutzfl. 132m²+ Keller, Baunutzung 59

Allgemeine Beschreibung:
Das Einfamilienhaus steht auf sehr beengten Verhältnissen direkt neben dem elterlichen Wohnhaus des Bauherrn. Dieses Nahverhältnis war nur möglich, da sich beim Elternhaus auf dieser Seite nur Fenster von untergeordneten Räumen befinden.

Die abgetrennte Grundstücksfläche ist sehr gering. Erschwerend kam dazu, dass die Grundstücksform auf Grund der Lage sehr ungeschickt war. Die Garage ist in das Wohnhaus integriert.

AUCH AUF KLEINSTEN PLATZVERHÄLTNISSEN KANN GEBAUT WERDEN!



EFH A. IN GÖTZIS RÖMERWEG

Erbrachte Leistungen: Entwurfs- und Einreichplanung, Ausführungs- und Detailplanung, Bauleitung

Projektdaten: 1999, Grundfl. 436m², Nutzfl. 149m²+ Keller, Veranda 2-Gesch. je 28m², Baunutzung 45

Allgemeine Beschreibung:
Das Einfamilienhaus liegt an einer Kreuzung, das Grundstück ist sehr klein. Nur durch Abstandsnachsichten des Nachbarn bzw. zur Strasse war die Bebauung in der Form möglich.
Durch die quer zum Hauptgebäude angebaute 2-geschossige Veranda entstand zusammen mit den Nachbargebäuden auf der Südseite eine hofartige Gartensituation. Das Untergeschoss ist vollständig ausgebaut. Durch die großzügigen Lichthöfe bemerkt man bei den dauerhaft genutzten Räumen gar nicht richtig dass man im Keller sitzt.

EIN KELLER IST ZU KOSTSPIELIG UM IHN NUR ALS LAGERRAUM ZU VERWENDEN!



EFH H. IN LUDESCH LANGGASSE

Erbrachte Leistungen: Entwurfs- und Einreichplanung

Projektdaten: 2002, Grundfl. 600m², Nutzfl. 148m²+ Keller, Baunutzung 31

Allgemeine Beschreibung:
Die anspruchsvolle Lage im Hang  erforderte eine sehr genaue Vorplanung für das Einfamilienhaus. Es ist gelungen das Gebäude so zu positionieren, dass beim Gelände nur sehr geringe Veränderungen notwendig waren. Trotz der verschiedensten Unterschiede im Niveau gelangt man selbstverständlich und ohne Treppen von den Innenräumen in den Garten bzw. auf den großzügigen Vorplatz. Im Untergeschoss befindet sich außer den Nebenräumen noch ein von außen zugängliches und großzügige Büro.

MAN BAUT MIT EINEM HAUS NICHT NUR INNENRÄUME SONDERN AUCH AUSSENRÄUME!